Labormischer / Mischen in kleinem Maßstab

MRC Labormischer

Labormischer eignen sich für Forschung & Entwicklung, Qualitätssicherung, Kleinmengen, Rezepturerprobung, die Optimierung der Mischprozesse oder die Entwicklung neuer Verfahren.
Dabei ist die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse auf den eigentlichen Produktionsprozess entscheidend.

Kleine Maße – Große Wirkung: Labormischer sind ideal für die Homogenisierung kleiner Chargen unter Produktionsbedingungen.  Nahezu jede Geometrie von Mischbehälter kann durch eine Multi Spannvorrichtung aufgenommen werden. Parameter wie Mischzeit und Drehzahlen sind dabei variabel einzustellen. Die technische Ausführung gibt es in Standardversion oder individuell konfiguriert:

Containermischer für unterschiedliche Gebinde
3 D Labormischer
  • Robustes, kompaktes, formschönes Mischergehäuse mit integrierter Schutzhaube aus Plexiglas. Absicherung mittels berührungslosem Näherungsschalter (Mischvorgang kann nur gestartet werden bei verschlossener Haube)
  • Geeignet für Mischbehälter bis 30 Liter (Prismen Behälterspanner ist stufenlos einstellbar)
  • Mit starkem Getriebemotor
  • Für max. Nutzlast von 25 kg
  • Mischer Gehäuse und Behälterhalterung komplett in Edelstahl 1.4301 oder St lackiert
  • Steuerung mit Timer (Anzeige eingestellter und verbleibender Mischzeit und mit Drehzahlregulierung (von 0-20 U/Min.)
  • Anschluss: 1-phasig 230V

Labormischer mit multipler Spannvorrichtung für Kunststofffässer, Flaschen, Kannen etc.

Da der Mischbehälter sich vollständig um 2 Achsen und um volle 360° dreht,  bewegt sich jedes Partikel auf einer kugelförmige Umlaufbahn innerhalb des Mischbehälter. Dadurch entsteht eine homogenere Mischung in kürzerer Zeit im Vergleich zu üblichen Rhönradmischer oder Taumelmischer. Beide Achsdrehzahlen sind unabhängig voneinander einstellbar.

Labormischer
Labormischer mit HMI Terminal
Technische Merkmale:
  • Labormischer geeignet für Nutzlasten bis 25 kg
  • Behälter von 0,1 bis 25 l
  • 2D/3D Mischverfahren
  • Ausführung in lackiertem Stahl oder Edelstahl
  • Kundenspezifische Ausführungen möglich
  • Adaptersystem zur Verwendung unterschiedlicher Mischbehälter
  • 2 Standardsteuerungsvarianten:
    – Start/Stop, voreingestellte Drehzahl
    – individuell: SPS mit Touchscreen für Mischzeiteinstellung und Drehzahlregulierungen
  • Parameter als Rezepturen abgespeicherbar
  • Umfangreiches Zubehör
Labormischer mit Sonderbehälter
Labormischer in Sonderausführung Batchgewicht max. 250 kg

Technikum:

Testen Sie ihre Medien in unserem Technikum. Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch einen Mischer für Versuche in Ihrem Hause zur Verfügung. Die anfallenden Kosten werden nach Aufwand berechnet.

OPTIONALE Ausrüstung:

  • Sprühvorrichtung: dosierte Zugabe flüssiger Medien (z.b. Öle, Aromen) beim Mischen
  • kontaktlose Ermittlung der Mischgüte mit Spektrometer
  • Mischen aktiv beheizter Container (Dampf/Heizkabel) möglich

 

 

 

Labormischer zum Einspritzen flüssiger Medien